Terminarchiv : Weitere Termine
  jonglieren.at: Termine: Terminarchiv: Weitere Termine (Stand: 20.11.2017)
   
Diese Termine aus dem Jahr 2017 können leider nur mehr per Zeitmaschine wahrgenommen werden ;-)
   
Österreich  
   
    Wien 4.-5.3.2017: USI-Jollyballturnier 2017
 
    Jollyballturnier der österreichischen Universitätssportinstitute
USI-Sporthalle Grimmgasse, Grimmg. 12-18, 1150 Wien
Samstag 12.00 - ca. 19.00, Sonntag 9.00 - ca. 15.00
Teilnahmeberechtigt: TeilnehmerInnen der Jonglierkurse der österreichischen Universitätssportinstitute, aber auch Gäste sind willkommen.
Anmeldeschluss: 25.2.2017
Turniermodus: voraussichtlich "Jeder gegen fast jeden"
Wettkampfleiter: Mario Filzi
Kontakt und Anmeldung: Christine Tilsner, E-Mail: christine . tilsner [AT] chello . at
   
    Wien, 8.-17.4.2017: "Die dumme Augstine"
 
    Juraj Herz, D 1992
"Liebeserklärung an die Welt des Zirkus, versehen mit einer zeitlosen, emanzipatorischen Botschaft. Die Spiellust der DarstellerInnen, darunter der Leiter des berühmten Zirkus Roncalli, Bernhard Paul, tragen viel zu dieser knallbunten und poetischen Geschichte bei."
Familienfilm, im Rahmen der Reihe "Kinder Kino Klassiker"
18., 19., 15.-17.4.2017, jeweils 16:00
Metro Kinokulturhaus, Johannesgasse 4, 1010 Wien, Web: http://filmarchiv.at/about/locations/metro/
   
    16.4.2017: Osterjonglierpicknick Wien
 
    Ab 14:30, Open End. Arenawiese (bei der Baumgruppe vor der Grube), Prater, 1020 Wien (Endstation Linie 1)
Bei (wirklichem) Schlechtwetter: Ab 17:00 im WUK, Währingerstr. 59, Stiege 5, Initiativraum, 1090 Wien
(Bei Schönwetter findet das WUK-Jongliertreffen nicht statt.).
Selbstverpflegung. Jonglierzeug nicht vergessen!
   
    Wien 17.9.2017: Diskussion: Sozialversicherung für ArtistInnen
 
    Diskussionsveranstaltung mit Barbara Stuewe-Essl (IG Freies Theater) und Artist Sebastian Berger zum Thema: Anerkennung der Neuen/Zeitgenössischen Zirkuskünste beim KünstlerInnensozialversicherungsfond (KSVF)
Albertgasse 38, 1080 Wien, 15:00
Diskussionsunterlage: Der Künstler-Sozialversicherungsfonds mit speziellem Bezug auf Künstler_innen im Feld des Neuen Zeitgenössischen Zirkus
   
    Wien, 6.11.2017: Buchpräsentation: C. Teichmann: "Gaukler"
 
    Christine Teichmann: Gaukler. Der ultimative Roman zu Straßenkunst und Familienbanden.
Alte Schmiede, Schönlaterngasse 7a, 1010 Wien, 19:00
Buchbesprechung Literaturhaus Wien: http://literaturhaus.at/index.php?id=11737&L=0%252F%252C
Künstlerinnenporträt: http://www.kultur.steiermark.at/cms/beitrag/12621909/25711218/